Neuigkeiten

Interessante Informationen, Hinweise, Veröffentlichungen & mehr...

Wenn trockene Haut zum Problem wird.

Wenn trockene Haut zum Problem wird.

Rauhe und spröde Hände kennen viele von uns. Gerade in der kalten Jahreszeit, ist trockene Haut ein weit verbreitetes Problem. Bei der Sebostase geht dieses Problem aber noch einen Schritt weiter. Der Haut fehlen körpereigene Lipide, die die Feuchtigkeit binden und maßgeblich dafür verantwortlich sind, einen Schutzschild gegen Umwelteinflüsse aufzubauen. Ist die Haut im Gleichgewicht, erscheint sie glatt und geschmeidig. So können Bakterien, Allergene oder chemische Stoffe abgewehrt werden. Trockene Haut wirkt hingegen matt, stumpf, glanzlos und spröde – eine ideale Angriffsfläche für Infektionen.

Um den Beschwerden entgegenzuwirken, ist eine ausrechende Versorgung mit Feuchtigkeit und rückfettenden Pflegebestandteilen zu empfehlen. Auch ureahaltige Produkte helfen, der Haut zurückzugeben, was sie für den Aufbau einer gesunden Barriere benötigt.

Gerne beraten wir Sie individuell, welcher Weg für Ihre Haut die richtige Therapie ist. Sprechen Sie uns einfach bei Ihrem nächsten Termin zu dem Thema an oder melden Sie sich telefonisch bzw. per Mail direkt in unserer Praxis.

Wir freuen uns auf Sie.

Weitere Neuigkeiten


19. Juni 2019
Brandheißes Problem – Sonnenbrand.

29. Mai 2019
Zecken auf dem Vormarsch.